• Eckernförde, Umgestaltung Promenade Gaehtjestraße, 2019

    Der Abschnitt der Promenade Gaehtjestraße im Ostseebad Eckernförde ist ein wichtiges Puzzleteil zwischen der Neugestaltung Nooröffnung im Süden und dem angrenzenden Promenadenabschnitt Borbyer Ufer im Norden. BHF Bendfeldt Herrmann Franke Landschaftsarchitekten wurden im Sommer 2019 mit der Planung dieses Abschnittes beauftragt, um einen Förderantrag stellen zu können. In der Bauausschuss-Sitzung am 09. September stellte Landschaftsarchitekt Jens Bendfeldt vier Varianten vor. Variante eins wurde zur vertiefenden Planung empfohlen. Die mit dem Bauamt der Stadt abgestimmte Planung wurde dem Bauausschuss in der Sitzung am 05. November erneut vorgestellt. Die Grünen stellten in dieser Sitzung jedoch eine Überplanung dieses Abschnittes zu jetzigen Zeitpunkt generell in Frage und konnten den Ausschuss überzeugen die Planungen bis auf weiteres auf Eis zu legen.

    Ort Eckernförde
    Kunde Stadt Eckernförde
    Jahr 2019
    Kosten € 1,10 Mio.
    Größe 1 ha