• Park Gutshaus Zülow, 2017

    Im Zuge der Sanierung des denkmalgeschützten Gutshauses sollte auch der dazugehörige Park und die Freiflächen zwischen Gutshaus und Nebengebäude neu gestaltet werden. Neben der historischen Analyse war die Aufnahme des Bestandes eine wesentliche Grundlage der Planung. Daraus leitete sich unter Beachtung der Nutzungsansprüche der Eigentümer der Entwurf für die Parkanlage ab. Wiesen- und Rasenflächen, der wieder hergestellte Teich sowie Einzelbäume und Gehölzflächen sind die wesentlichen Elemente des Anlage. Auf der Wasserfläche des Teiches darf sich das sanierte Gutshaus zukünftig widerspiegeln. Durch einen neu angelegten Rundweg wird der Park für Bewohner und Gäste des Gutshauses erlebbar gemacht. Entlang des Weges bieten verschiedene Sitzgelegenheiten, die Möglichkeit innezuhalten und sich zu erholen. Weiterhin ermöglicht die Entnahme einzelner Gehölze verschiedene Blicke in die freie Landschafts. Im Bereich des Gutshauses erhält das Gebäude einen Rahmen aus blühenden Einzelsträuchern, Stauden und Gräsern.

    Kunde Gut Wamckow Verwaltungsgesellschaft mbH
    Jahr 2016-2018
    Kosten € 1.150.000,-
    Größe 2 ha