• Neubau 110-kV-Freileitung Marne/ West-Süderdonn

    Bei der Leitung handelt es sich um einen standortgleichen Neubau in drei Bauabschnitten. BHF haben das Genehmigungsverfahren und die Ausführungsphase begleitet. Nach Herstellung von Eckstielfundamenten und der Errichtung des Mastuntergestells wird der Mast weiter gestockt. In der Folge werden die Seile gezogen. Während der Ausführungsphase konnte durch die Umweltbaubegleitung (UBB) die Einhaltung der relevanten naturschutz- und artenschutzrechtlichen Aspekte sicher gestellt werden.

    Ort Marne/ West-Süderdonn
    Kunde Schleswig-Holstein Netz AG
    Jahr 2016 - 2018