• Isotopenlabor, Lübeck, 2017-2020

    Beim Universitäts-Klinikum (UKSH) in Lübeck wird ein neues Isotopenlabor gebaut. Im Rahmen dieses Neubaues werden die Freianlagen um das Labor und das angrenzende Institutsgebäude neu gestaltet.

    Der Innenhof wird als Ruhezone mit großzügigen Sitzstufen aus dunklem Beton gestaltet. Eine Bepflanzung aus Felsenbirnen und Stauden rundet diesen besonderen Ort ab und lädt zum Verweilen ein.

    Ort Lübeck, UKSH
    Kunde GM.SH Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR
    Jahr 2017-2020
    Kosten € 366.000,-
    Mit hammeskrause architekten, Stuttgart