• Hamburg-Baakenhafen, JUFA-Hotel 2014

    Neubau eines Jugend- und Familienhotels mit 13 Gewerbeeinheiten und 22 Wohnungen im Baakenhafen in der HafenCity Hamburg.
    Animation: bloomimages

    „Das JUFA Hamburg City als familienfreundliches Stadthotel
    Der Entwurf entspricht dem geforderten Konzept eines familienfreundlichen Hotels mit hoher Identität.
    Die Gäste gelangen über einen repräsentativen Zugang in die offene und lichtdurchflutete innere Halle. Diese bietet in der räumlichen Ausformulierung eine leichte Orientierung. Unterschiedliche Ebenen, vielfältige Blickbeziehungen und Durchblicke bis zum Wasser bieten ein wunderbares Raumerlebnis.
    Der Seminarbereich ist flexibel zu nutzen und bietet über die Businesszone einen zusätzlichen Freibereich mit grandiosen Blicken. Das Restaurant öffnet sich über einen 2-geschossigen Teil zum Wasser und lässt viel Licht hinein.
    Die Zimmeretagen sind wirtschaftlich und den Vorgaben entsprechend organisiert, auch hier bieten Ausblicke eine Verknüpfung zur Umgebung.

    Umweltzeichen in Gold
    Eine wärmebrückenfreie Gebäudehülle, Dreischeibenverglasung und hocheffiziente Wärmerück-gewinnung der Lüftungsanlagen sorgen für einen geringen Heizwärmebedarf. Die Warmwassererzeugung wird durch eine großflächige Solaranlage auf dem Dach unterstützt und senkt dadurch den Primärenergiebedarf.
    Als Beleuchtung werden LED-Leuchten eingesetzt, die tageslicht- und präsenzabhängig gesteuert werden.“ (Quelle: kbnk architekten)

    Ort HafenCity Hamburg
    Kunde DS-Consult
    Jahr Planung 2014-2015, Fertigstellung 2018
    Mit KBNK Architekten