• Gleis 3 am Bahnhofskai, Kiel, 2020

    Das Fährterminal am Kieler Schwedenkai erhält im Bereich der Einfahrgruppe ein zusätzliches Gleis. Damit werden die Aufstellkapazitäten des Hafens für Waggons erhöht und die Anzahl der Zugfahrten von und zum Rangierbahnhof in Kiel-Meimersdorf verringert. Teil der Maßnahme ist auch der Ersatz zweier Baumreihen, die in besserer Qualität neu gepflanzt werden. Es werden 40 Bäume am nahen Hörnbad sowie 20 Obstgehölze und eine Streuobstwiese im angrenzenden Stadtteil Garden gepflanzt.

    Im Rahmen dieser Maßnahme haben BHF Landschaftsarchitekten die Baumbestandsaufnahme, die Baumbewertung, den Fällantrag der gesamten Allee als geschützter Landschaftsbestandteil, die Wiederherstellung einer Baumreihe aus 49 Solitärbäumen, die Pflasterarbeiten an der Promenade sowie die Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen begleitet.

    Ort Kiel
    Kunde Port of Kiel
    Jahr 2016-2020
    Kosten € 600.000,-