• Wettbewerb Kiel Höfe, 2. Preis

    Beim Hochbaulichen Wettbewerbsverfahren „Kieler Höfe an der Fleethörn in der Kieler Innenstadt“  hat das Team aus DFZ Architekten mit BHF Bendfeldt Herrmann Franke Landschaftsarchitekten einen 2. Preis gewonnen.

    Ziel des konkurrierenden Verfahrens ist die Entwicklung eines Bebauungskonzepts für einen neuen, lebendigen Kieler Ort mit Impulswirkung für die Belebung der Kieler Innenstadt. Dabei sollen flexibel nutzbare Flächen mit hoher Attraktivität konzipiert werden, die als Hofbebauung der rückwärtigen Grundstücksflächen der Kieler Nachrichten eine neue Lagequalität erzeugen. Durch die „Kiel Höfe“ sollen ein neues, kommunikatives Forum in der Kieler Innenstadt für Themenkomplexe wie Vernetzung, Kommunikation und auch Regionalität etabliert werden.