• 1. Preis, Hamburg, Gemeindehaus, Kita und Wohnungsbau St. Michaelkirche, 2019

    1. Preis schaltraum Architekten, Hamburg mit BHF Bendfeldt Herrmann Franke Landschaftsarchitekten GmbH beim anonymer einstufiger städtebaulich-hochbaulicher Realisierungswettbewerb Gemeindehaus, Kita und Wohnungsbau bei der St. Michaelkirche in Hamburg-Sülldorf.

    Dem Erhalt der Bestandbäume und der Einhaltung der ortsprägenden breiten Vorgartenzone sowie der Hecken wird hohe gestaltprägende Priorität eingeräumt. Der zentrale Baum des Gemeindeforums erhält eine polygonale Sitzbank als gemeinschaftlichen Treffpunkt. Die schwellenlos anschließende Gemeindewiese  kann für Feste und Spiele aller Art genutzt werden, eine Querverbindung sorgt für eine unmittelbare Anbindung der Bushaltestelle. Die Gemeindewiese dient auch als fl exible Zusatzfl äche für die Kita. Die Multifunktionsfläche im Westen vor der Kirche wird in den Raumfl uss mit eingebunden. Dezent markierte Stellplätze ordnen die mit Rasenfugen entsiegelte Fläche. An den Zugängen zu Kita und Gemeindehaus sind Stellplätze für Fahrräder und Müll angeordnet. Die Kitaaussenfl äche legt sich um den Neubau. Die verzogenen Höhenlinien erzeugen einen Geländesprung, der über eine leichte Böschung in eine  Maueraufkantung mit Sitzbank übergeht.

    © Schaltraum Architekten

    Ort Hamburg
    Jahr 2019
    Auszeichnung 1. Preis
    Mit Schaltraum Architekten Hamburg
    Auslober Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/ Südholstein
    Typ Hochbaulicher Realisierung-Wettbewerb