• Auf der Freiheit (Ostteil), Schleswig, 2017

    Der B-Plan Nr. 88 aus dem Jahre 2014 soll grundlegend überarbeitet werden, weil die im alten Masterplan vorgesehenen großen Wasserflächen nicht mehr umgesetzt werden sollen. Für die Stadt Schleswig wurde von dem Planungsteam André Poitiers, Masuch + Olbrisch Ingenieurgesellschaft und BHF Bendfeldt Herrmann Franke Landschaftsarchitekten deshalb eine Studie für die Weiterentwicklung des ehemaligen militärisch benutzen Geländes „Auf der Freiheit“ in Schleswig erarbeitet. An dieses Gelände grenzt im Süden das Ufer des Ostseefjordes Schlei. Ziel war es die Grundlagen für ein neues Wohngebiet zu schaffen, in dem möglichst viele Häuser & Wohnungen an diesem direkten Wasserbezug partizipieren können.

    Ort Schleswig
    Kunde Stadt Schleswig
    Jahr 2017
    Größe 20 ha
    Mit André Poitiers Architekt Stadtplaner RIBA | M+O Masuch + Olbrisch Ingenieurgesellschaft