• K-2012: Statt Verkehr_Stadt

    Konvent der Baukultur 2012 in Hamburg
    Die Bundesstiftung veranstaltet alle zwei Jahre den Konvent der Baukultur, auf dem rund 350 führende Architekten, Planer, Ingenieure und Politiker zusammenkommen. In diesem Jahr sind darunter Volkwin Marg, Werner Sobek und Kees Christiaanse. Der Konvent gilt als wichtigste Plattform für Baukultur in Deutschland. In diesem Jahr wurden bei geführten Stadtspaziergängen in Hamburg St. Georg und dem Münzviertel den Teilnehmern Verkehrsräume gezeigt, in der Langen Reihe einer Kunstaktion der Sonntags Politessen beigewohnt sowie am Montag nach den Wahlen der neuen Beirats- und Stiftungsratsmitglieder bei der zentralen Abschlußveranstaltung in Schuppen 52 auf der Veddel ein „Hamburger Appell für mehr Baukultur in der städtischen Verkehrsinfrastruktur“ verabschiedet. Jens Bendfeldt ist in den Konvent 2012 berufen worden und schied als Beiratsmitglied aus.