BHF Bendfeldt Herrmann Franke
LandschaftsArchitekten GmbH

Seit mehr als
59 Jahren

default header image

Rotenburg an der Fulda, Fuldaufer, 2020

Der Entwurf fügt sich in die bestehenden und dem geplanten Gestaltungsansatz, dem Blauen Pfad, ein. Die Idee besteht darin, die Unterschiedlichkeit der zwei Uferseiten hervorzuheben und unterschiedliche Ansätze im Umgang mit der Uferkante und dem Zugang zum Wasser zu nutzen. Es werden unterschiedliche Zugänge zum Fluss geschaffen. Das Thema Wasser wird spielerisch in Form eines Fontänenfeldes auf dem Platz am Neustädter Ufer aufgenommen. Der abwechslungsreiche Wasserspielplatz am Altstädter Ufer ermöglicht das Erleben des Wassers und das Spiel im Nassen. Granitblöcke, an mehreren Stellen in die Hänge gelegt, bieten die Möglichkeit, sich auszuruhen und den unverstellten Blick auf die Fulda zu genießen.

 

Ort Rotenburg an der Fulda
Jahr 2016
Auslober Stadt Rotenburg an der Fulda
Typ Nichtoffener Realisierungswettbewerb
{{ sidenav_right ? 'schließen' : 'Jobs' }} Videos
Wir suchen Dich!
  • {{ item.titel }}
Zu den Jobs