BHF Bendfeldt Herrmann Franke
LandschaftsArchitekten GmbH

Seit mehr als
60 Jahren

default header image

Lauenburg/ Elbe Lesegärten, 2022

Der Bereich um den Lütten Markt stellt einen Schwerpunkt der städtebaulichen Gesamtmaßnahme im Ortskern der Lauenburger Oberstadt dar. Ein weiterer Baustein ist die Neugestaltung der Freiflächen um die Stadtbücherei- und Archivgebäude mit Ver- netzung durch die „Markttwiete“ an die neu zu schaffende Struktur bis zur Berliner Straße. Für das Projekt Lesegärten soll durch einen freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb die beste Lösung gefunden werden, die nach ihrer Verwirklichung zu einer städtebaulichen Qualitätsverbesserung und zu einer Steigerung der Aufenthaltsqualität führt.

Nördlich des Lütten Markts wurde zur Umsetzung der Revitalisierungsmaßnahme „Stärkung des kleinstädtischen Zentrums“ für das Areal Berliner Straße 20/26 aktuell ein Investorenauswahlverfahren durchgeführt. Es wurde ein Investor gefunden, der einen qualitätsvollen Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in diesem für das Zentrum bedeutenden Bereich realisiert.

Die Potenziale des Plangebietes sollen durch die Neugestaltung der Freiflächen mit Anbindung der Markttwiete gehoben werden. Ziel des Verfahrens ist es, für die Freianlagen ein qualitätsvolles Angebot für Bewohner*innen aller Altersstufen zu schaffen.

Am 24. August tagte das Preisgericht (Vorsitz Jens Bendfeldt) und vergab diese beiden Preise:

  1. Preis: plateau landschaftsarchitekten böhringer diehl gleue hilt schäfer partnerschaft mbB, Berlin © Foto
  2. Preis: Mera Landschaftsarchitekten, Hamburg
Ort Lauenburg/ Elbe
Jahr 2022
Auslober Stadt Lauenburg/ Elbe
Größe 1.500 m2
Typ Nichtoffener, freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb für Landschaftsarchitekten*innen mit vorgeschaltetem Auswahlverfahren
Preisrichter Jens Bendfeldt als Fachpreisrichter (Vorsitz)
{{ sidenav_right ? 'schließen' : 'Jobs' }} Videos
Wir suchen Dich!
  • {{ item.titel }}
Zu den Jobs