BHF Bendfeldt Herrmann Franke
LandschaftsArchitekten GmbH

Seit mehr als
60 Jahren

default header image

1. Preis Wismar, Gerhart-Hauptmann-Gymnasium, 2022

Unser Beitrag mit GKKS Architekten aus Hamburg hat den 1. Preis beim nicht offenen Realisierungswettbewerb Sanierung und Erweiterung Gerhart-Hauptmann-Gymnasium in Wismar gewonnen. Die Aufgabe bestand darin, einen Neubau mit dem bestehenden Schulgebäude zu verbinden und einen großzügigen Schulhof zu gestalten.

Der städtebauliche Kontrast zwischen straßenbegleitender Bebauung und Landschaftsraum wird in den Freianlagen aufgegriffen, indem ein orthogonaler Schulhof geschaffen wird, auf den ein grüner Hofbereich trifft, der wiederum an die Parzellierung der vorherigen Kleingartenanlage erinnert: Das Gartenhaus steht in einem parzellierten Garten. Ähnlich der Kleingartenanlage verlaufen die Wege und werden Parzellen geschaffen.

Die einzelnen Parzellen werden mit verschiedenen Nutzungsangeboten mit Aufenthalts-, Spiel- und Bewegungsräumen bespielt. Gehölzbestand wird durch neue Baumsetzungen ergänzt. Sitzgelegenheiten werden gruppiert über die Fläche verteilt. Das Lernen im Freiraum wird durch ein grünes Klassenzimmer sowie einen Lerngarten unmittelbar am Neubau ermöglicht. Der Schulgarten wird in Form von Beeten vorgesehen. Eine Pflanzinsel betont den neuen Haupteingang des Gebäudes. Die Fahrradabstellflächen werden dem neuen Eingangsbereich zugeordnet. Die Anlieferungsfläche wird dem Bestandsparkplatz zugeordnet.

Visualisierung Perspektive © GKKS Architekten.

Ort Wismar
Jahr 2022
Auszeichnung 1.Preis
Mit GKKS Architekten Hamburg
Auslober Landkreis Nordwestmecklenburg, Wismar
Typ Nichtoffener Wettbewerb
{{ sidenav_right ? 'schließen' : 'Jobs' }} Videos
Wir suchen Dich!
  • {{ item.titel }}
Zu den Jobs