• Schleswig, Umbau Stadthafen, 2006-2008

    Der Stadthafen Schleswig wurde als ein Baustein für die erste Landesgartenschau in Schleswig-Holstein, der LGS Schleswig-Schleiregion 2008 erneuert. Das Büro BHF erhielt den Direktauftrag die Promenade (Länge ca. 200 m), den Bereich um die Hafengastronomie, den Parkplatz für die Wohnmobile und einen zentralen Platz am Hafenkopf umzugestalten. Der Stadthafen ist der zentrale Heimathafen für Luxus-Segelyachten der Marke Comfortina. Sie können hier mit einem 14to Kran ins Wasser gehievt werden. Der Stadthafen liegt unmittelbar unterhalb des berühmten Schleswiger Doms und der in Nordeuropa einzigartigen historischen Fischersiedlung „Holm“. Direkt vom Stadthafen verkehrt fahrplanmäßig eine Barkasse zum Wikingermuseum Haithabu, das genau gegenüber auf dem anderen Schleiufer liegt. Fotos 1 + 2: © Stadtwerke Schleswig

    Ort Schleswig
    Kunde Schleswiger Kommunalbetriebe GmbH
    Jahr 2006-2008
    Kosten € 700.000,-
    Größe 1 ha