• Plau am See, Erweiterung Hotelanlage Strandhotel, 2007

    Umweltbericht, Herausnahmeantrag LSG sowie Einzelfallprüfung nach UVPG.

    Die Anlagen des Strandhotels in  der Stadt Plau am See werden zur  Standortsicherung und Verbesserung des  Angebotes im Kontext der Entwicklung  der Stadt als Gesundheits- und  Tourismuszentrum durch einen Bereich  Tagungs- und Kongresshotel erweitert.  Neben Konferenzräumen werden die  Bettenplätze des Hotels auf 160 erhöht, ein Schwimmbad gebaut sowie die  Kapazitäten an Pkw-Stellplätzen gesteigert  und ein Bus-Stellplatz geschaffen.  Der Geltungsbereich liegt in einem für  die landschafts- und wasserbezogene  Erholung in der Stadt Plau vielfältig  genutzten und gestalteten Gebiet mit  Hotel-Restaurant, Fahrgastschiffanleger,  Strandbad, Rad- und Wanderweg. Im  Rahmen des von unserem Büro erstellten  Umweltberichtes wurden darüber hinaus  besonders die Lage des Hotels im  Landschafts- und Trinkwasserschutzgebiet sowie der umfangreiche  Altbaumbestand auf dem Hotelgelände  berücksichtigt und entsprechend gestalterisch angepasste planerische Lösungen  mit erarbeitet.

    Ort Plau am See
    Kunde Strandhotel Plau am See
    Jahr 2007