• Kiel, ÖPP UKSH Campus, 2014

    Masterplan für UKSH Campus Kiel
    „Der neue Vorplatz des UKSH, Campus Kiel, ist Orientierungspunkt und Eingang des gesamten Klinikums zugleich. Neben Haupteingang, Vorfahrt und Orten zum Verweilen macht die Cafeteria mit ihrem gastronomischen Angebot den Platz zum belebten Zentrum des Campus“ (UKSH). Der Vertrag zur baulichen Erneuerung des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) wird heute (30. September) in Kiel zwischen UKSH und Bieterkonsortium unterzeichnet. Den Zuschlag im Vergabeverfahren hat das Konsortium BAM/ VAMED erhalten. Das private Konsortium wird das Projekt in öffentlich-privater Partnerschaft mit dem UKSH realisieren. Die Kosten für Planung, Neubau und Sanierung von Immobilien des UKSH betragen rund 520 Millionen Euro. BHF Bendfeldt Herrmann Franke haben für das Bieterkonsortium BAM/ Vamed die Freianlagen geplant. Bilder: ©BAM/ Vamed
    Ort Kiel
    Kunde UKSH Universitäts-Klinikum Schleswig-Holstein über BAM AG
    Jahr 2014
    Mit BAM/ Vamed, TMK Architekten Düsseldorf mit JSWD aus Köln