• Reppenstedt, Ortsmitte, 2018

    Die Gemeinde Reppenstedt wurde im Jahr 2015 erfolgreich in das Städtebauförderungsprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgenommen. Wesentliches Ziel der Ortskernsanierung in Reppenstedt ist die funktionale und gestalterische Aufwertung des Ortszentrums. Im Wettbewerbsbereich sind mit der Grundschule, dem Rathaus der Samtgemeinde, der Gellersen-Halle für sportliche Events und dem Gellersen–Haus mit der Nutzung als Gemeindezentrum die wesentlichen Einrichtungen des Gemeinwesens konzentriert. Im Rahmen des Wettbewerbsverfahrens sollen Gestaltungsvorschläge erarbeitet werden, die die Ortsmitte als zentralen Bereich Reppenstedts weitergehend qualifizieren und entwickeln.

    Der Wettbewerb wird als nichtoffener Realisierungswettbewerb mit angrenzendem Ideenteil in Form des anonymen Verfahrens für eine Freianlagen- bzw. Verkehrsanlagenplanung ausgelobt.

    Ort Gemeinde Reppenstedt
    Jahr 2018
    Auslober Gemeinde Reppenstedt über DSK
    Typ Freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb
    Preisrichter Uli Franke als Juror