• Hamburg-Altona, BDA Hamburg Architektur Preis, 2010

    Der Neubau zweier 8-geschossiger Bürogebäude mit Tiefgarage, die sogenannten Columbia Twins², geplant von Carsten Roth Architekt, wurden mit einem 1. Preis ausgezeichnet. BHF-Landschaftsarchitekten planten den Freiraum.

    Statement der Jury: „Skulptural und doch nicht statisch, monolithisch und doch wandelbar schillernd stehen die Zwillingstürme zeichenhaft als Abschluss der Perlenkette an der Großen Elbstraße. Es geht eine Faszination von diesen Bürogebäuden aus, die sich erst in der Analyse der feinsinnig komponierten Fassade mit ihren von dunkelbronze bis hellgold changierenden, kleinteiligen Edelstahlelementen erschließt. Der Knick in den Längsseiten verändert Licht und Schatten, die Höhenänderung der Fensterbänder, die durchlaufende Wirkung und die irritierenden Natursteinbänder schaffen die homogene Wirkung der Baukörper zum Wasser und zum Land. So entsteht neben der Funktionalität eine Komposition von höchster Qualität.“

    Ort Hamburg-Altona
    Jahr 2010
    Auszeichnung -
    Mit Carsten Roth BDA | Fotos 1+2 www.archimages.de
    Kunde AUG. PRIEN Immobilien
    Größe 4.300 m2
    Kosten k. A.