• Zwischenkolloquium in Harburg

    Sieben Teams aus Stadtplanern, Architekten und Landschaftsarchitekten präsentierten heute ihre Lösungsansätze zum nicht offenen, städtebaulichen Workshopverfahren in Hamburg-Harburg.

    Im Rahmen des Workshops soll auf einem 1,7 ha grossen Grundstück an der Winsener Strasse der Standort für Wohnungsbau- in einem Mix aus verschiedenen, zukunftsfähigen Wohnungstypen im Geschoßwohnungsbau – als auch für eine wohnverträgliche gewerbliche Nutzung (kleinteiliges Gewerbe in der EG-Zone parallel  entlang der Winsener Strasse zur Belebung des öffentlichen Raumes sowie großflächiger Einzelhandel innerhalb des Quartiers) entwickelt werden.

    Jens Bendfeldt ist einer der Fachpreisrichter bei diesem Wettbewerbsverfahren