• Ålesund, Stadtzentrum, 2011

    Auf einem Felsrücken im Sund lagern kristalline Kulturgebäude und das Cruiserterminal. Die markanten vieleckigen Raumwürfel betonen den Bezug zur norwegischen Naturfelsenlandschaft. Der open space am neuen Hafenfelsen betont die Atmosphäre einer Insel im Sund, wie sie um Ålesund typisch ist. Die Stimmung am Wasser über die Kaipromenade bis zum Radhusplassen assoziiert Bilder, von Felsen und Kiefernhainen: nordisch kühl und klar. Das Thema kristalline Figuren der Gebäude-Fels-Moos-Kiefern regt von der städtebaulichen Struktur bis zur Oberflächengestaltung der öffentlichen Freiräume unverwechselbare Stimmungsbilder an.

    Ein zentraler Platz erweitert die nutzbare Fläche des Karl Eriksens Plass für öffentliche Veranstaltungen im Hafenquartier. Die herausgehobene zentrale Lage in Ålesund schafft ein Angebot für Stadtfeste. Einbauten und Baumstandorte sind der Nutzung angepasst. Ein Wasserspiel, das im Ruhezustand als Platzfläche nutzbar ist, sorgt für eine kinderfreundliche Atmosphäre.

    © Schaltraum Architekten

    Ort Ålesund
    Jahr 2011
    Mit Schaltraum Architekten Hamburg