• Zwischenbericht

    Machbarkeitsstudie

    OBERMEYER Beraten + Planen GmbH hat von der Landeshauptstadt Kiel den Auftrag zur Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie für die Gestaltung der Holstenbrücke erhalten. Zum Leistungsprofil von OBERMEYER gehören die Organisation des Verkehrs, die Planung und Gestaltung von Straßen, Bahnen und Verkehrsbauwerken. Heute präsentierte das Planungsteam der Verwaltung den Zwischenbericht. Als Subplaner zeichnen Schnittger Architekten für die Stadtplanung und BHF-Landschaftsarchitekten für die Freiraumplanung verantwortlich.