• Wohnquartier Sonninstrasse 3

    Wettbewerb entschieden
    Heute wurde der städtebauliche und freiraumplanerische Wettbewerb entschieden. Der erste Preis ging an das Büro 03 ARCH. aus München; der zweite Preis an André Poitiers Architekt Riba Stadtplaner, Hamburg und der dritte Preis an Lorenzens Architekten GmbH aus Berlin.

    Büro Bei diesem Wettbewerbsverfahren sollte von den Teilnehmern ein lebendiges, urbanes Wohnquartier (rd. 600 WE) entwickelt werden, das durch städtebauliche, freiraumplanerische und architektonische Qualitäten identitätsstiftend für das gesamte Umfeld in Hamburg-Hammerbrook wirken soll. Jens Bendfeldt ist neben Prof. Jörn Walter (BSU), Bodo Hafke, Michael Mathe (beide BZA HH-Mitte), Olaf Sternel (PICOM), Prof. Dr. Franz Pesch (pp a|s), Martin Murphy (Störmer Murphy and Partners) einer der Fachpreisrichter.