• Verbreiterung des Nord-Ostsee-Kanals

    BHF Landschaftsarchitekten beauftragt

    BHF Landschaftsarchitekten erhalten den Auftrag für die landschaftspflegerische Ausführungsplanung und die ökologische Baubegleitung zur Anpassung der Oststrecke des NOK zwischen der Levensauer Hochbrücke und Großkönigsförde. Kunde ist die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes/ Planungsgruppe für den Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals. Die voraussichtliche Bauzeit beträgt 5 Jahre.