• Mittelachse in Betrieb genommen

    Heute sind  die beiden nördlichen Abschnitte der sogenannten Mittelachse, einer 380 kV-Höchstspannungsleitung  zwischen Audorf und der Grenze zu Dänemark, in Betrieb genommen worden. Der 1. Abschnitt der Mittelachse von Hamburg nach Audorf wurde bereits 2018 in Betrieb genommen.

    BHF Bendfeldt Herrmann Franke Landschaftsarchitekten haben die umfangreichen naturschutzfachlichen Genehmigungsunterlagen für die Mittelachse erstellt und auch den Bau im Rahmen einer Umweltbaubegleitung (UBB) betreut.