• Grenzenloses Stadterleben

    Ideenwettbewerb zur Aufwertung der Fußgängerzone in Wyk auf Föhr

    Bei -1 °C und rauem Wind fand heute das Pflichtkolloquium für den Ideenwettbewerb „Grenzenloses Stadterleben“ in Wyk auf Föhr statt. Unter Leitung von Herrn Bürgermeister  Heinz Lorenzen begutachteten alle Teilnehmer die Straßen der Innenstadt. Nach einem Ausschreibungsverfahren wurden 6 Teams aus Norddeutschland ausgewählt. Darunter auch BHF-Landschaftsarchitekten, die bereits die Fußgängerzone im Bereich des Königstraße und des Sandwalls umgestaltet haben.