• Binnenhafen-Nooröffnung

    Kooperatives städtebauliches Gutachterverfahren in Eckernförde

    Bei -8 °C und steifem Nordost-Wind fand heute das Pflichtkolloquium für das kooperative städtebauliche Gutachterverfahren „Binnenhafen-Nooröffnung“ in Eckernförde statt. Unter Leitung von Dr.-Ing. Volker Zahn (plusfünf, Lübeck) begutachteten alle Teilnehmer das Wettbewerbsgelände. Nach einem VOF-Ausschreibungsverfahren wurden 12 Teams aus ganz Deutschland ausgewählt.

    BHF-Landschaftsarchitekten sind zusammen mit WTM Engineers (Wasserbau), Wasser- und Verkehrskontor (Verkehr), AC Planergruppe (Städtebau) und Ullrich Architektur (Hochbau) in einem Team.