• Soltau, Hagen, 2009

    Das Zentrum der Fußgängerzone in der Innenstadt von Soltau bildet der so genannte Hagen, eigentlich eine gute Adresse, die jedoch so schäbig geworden war, das dieser Bereich durch eine Neukonzeption wieder hergerichtet werden sollte. Innerhalb von nur zwei Jahren realisierte die HBB die komplette Neugestaltung des Areals – Konzeption, Planung, Erwerb von Grundstücken, Abriss und Neubau inklusive. Mit einem Volumen von rund 5.200 m² entstanden ein Kleinkaufhaus und in einem zweiten Baukörper ein Lebensmittelmarkt. Der dem Kaufhaus vorgelagerte Platz wurde nach den Plänen von BHF Landschaftsarchitekten neu gestaltet und bildet jetzt wieder einen Glanzpunkt in der Innenstadt von Soltau.

    Ort Soltau
    Kunde HBB Hamburg
    Jahr 2009
    Größe 10.000 m2
    Mit nhp-partnership