• Olpenitz, Konversion Port Olpenitz, 2009

    Verfahrensbegleitung und umweltrechtliches Genehmigungsmanagement Port Olpenitz.

    Die Stärke von BHF Landschaftsarchitekten in der Begleitung von großen Infrastrukturprojekten liegt in der umfangreichen und langjährigen Projekterfahrung sowie der Erstellung und Koordination aller erforderlichen Umweltgutachten und Antragsunterlagen aus einer Hand. Für das touristische Leuchtturmprojekt Port Olpenitz sind wir Tätig geworden, nachdem die erforderliche Bauleitplanung aufgrund von Mängeln in den Umweltunterlagen gerichtlich gescheitert war.  Mit unserem qualifizierten Mitarbeiterteam haben wir innerhalb weniger Wochen alle erforderlichen Unterlagen (Umweltberichte, FFH-Verträglichkeitsprüfungen, Artenschutzprüfungen, Landschaftsplanerische Fachbeiträge) vollständig neu erstellt und zusätzlich erforderliche Erfassungs- und Bewertungsleistungen koordiniert und integriert.  Begleitend haben wir eine intensive Kommunikation mit dem Vorhabenträger, der planenden Stadt, den zuständigen Fachbehörden, den Umweltverbänden sowie der juristischen Begleitung vorgenommen. Damit haben wir neben der Rechtssicherheit der Antragsunterlagen sichergestellt, dass Widerstände gegen die Planung abgebaut werden konnten und ein mögliches Klagerisiko weitgehend ausgeschlossen ist.

    Ort Olpenitz
    Kunde Port Olpenitz GmbH
    Jahr 2009
    Größe 160 ha