• Norderstedt, Baugebiet 7 Eichen, 2016-2017

    Die Stadt Norderstedt beteiligt seit Juli 2016 im Rahmen einer Planungswerkstatt die Einwohner der Stadt an der Entwicklung einer möglichst ausgewogenen Planung für das ca. 17 ha große geplante Baugebiet am Glashütter Damm.

    BHF Bendfeldt Herrmann Franke Landschaftsarchitekten sind bereits in den Prozess der Planungswerkstatt einbezogen und werden im Anschluss für das Bauvorhaben einen Grünordnerischen Fachbeitrag (GOF) erarbeiten, mit dem die Abarbeitung der Eingriffsregelung gemäß §§ 14 bis16 BNatSchG, die Ergebnisse der Erfassung und Bewertung des Baumbestandes sowie der artenschutzrechtlichen Prüfung in den Planungsprozess eingestellt werden.

    Ort Norderstedt
    Kunde Stadt Norderstedt
    Jahr 2016
    Größe 17 ha
    Mit Planungsbüro Cappel & Kranzhoff