• Neuratjensdorf, Deponie, 2005-2009

    Landschaftspflegerischer Begleitplanung, Landschaftspflegerische Ausführungsplanung und ökologische Baubegleitung zur Stilllegung der Deponie Neuratjensdorf.

    Im Zuge der Stilllegung der Deponie Neuratjensdorf in der Nähe von Heiligenhafen sind umfangreiche Oberflächenabdichtungsmaßnahmen mit technischen Einrichtungen vorgesehen. Im Rahmen des vorangegangenen Landschaftspflegerischen Begleitplans wurden Erfassungen und Bewertungen zu allen biotischen und abiotischen Schutzgütern vorgenommen.  Nach dem abschließenden Auftrag einer Rekultivierungsschicht sind auf dem Deponiekörper großflächige Ansaatarbeiten vorgenommen worden, die teilweise als Nassansaat bzw. als Anspritzbegrünung ausgeführt worden sind. Weiterhin sind Kompensationsmaßnahmen in Form einer optimierten Bepflanzung am Recyclinghof sowie einer Knickbepflanzung im Bereich eines Regenrückhaltebeckens realisiert worden.

    Ort Neuratjensdorf
    Kunde Zweckverband Ostholstein (ZVO)
    Jahr 2005-2009
    Größe 14,5 ha