• Lübeck, Werftstrasse, 2017

    Im Stadtteil St. Lorenz hat die HBB ihr zweites Seniorenpflegeheim in der Hansestadt errichtet. Zwischen Bahnhof und Holstentor, oberhalb des Stadtgrabens und vis-á-vis der als Weltkulturerbe geschützten Altstadt, ist an der Konrad-Adenauer-Straße das neue Gebäude mit einer Bruttogeschossfläche von rund 9.300 m2 entstanden. Mit Blick auf die markanten und unverwechselbaren sieben Türme bietet die Seniorenimmobilie 160 Pflegeplätze für ihre Bewohner. Klare Formen und viel Tageslicht sind die Hauptmerkmale des dreigeschossigen Gebäudes, das mit einer modernen, kubischen Architektur Zeichen setzt. Große Glasfronten mit dem Haupteingang auf der Südseite sowie große Fensterflächen auf der Ostseite in Richtung Stadt sorgen für spannende Ein- und Ausblicke. Das zweite Seniorenpflegeheim der HBB in Lübeck ist Ende 2017 an den Nutzer übergeben worden. BHF Bendfeldt Herrmann Franke Landschaftsarchitekten haben die Aussenanlagen geplant.

    Ort Lübeck
    Kunde HBB Hamburg
    Jahr 2017
    Mit Broll Förster Architekten | Fassadenplanung: RKW Architekten