• Lübeck, Glandorps Hof, 2009

    Der Glandorps Hof wurde 1612 durch den Lübecker Ratsherr Johann Glandorp gestiftet. Er ist der älteste der großen repräsentativen Stiftungshöfe in Lübeck.  Die im Renaissancestil erbaute Anlage besteht aus einem langgestreckten dreigeschossigen Backsteintraufenhaus, aus zwei Flügelgebäuden mit je sieben zweigeschossigen Reihenhäusern im Hof, aus einem eingeschossigen Gebäude mit dreizehn sogenannten Gangbuden im angrenzenden Gang und aus einem kleinen Vorderhaus an der Glockengießerstraße. Der Hof wird heute immer noch bewohnt und ist von der Glockengießergasse 39-53 aus öffentlich zugänglich.

    Ort Lübeck
    Kunde Grundstücks-Gesellschaft "Trave" mbH
    Jahr 2009
    Mit Klaus-Dieter Bendfeldt