• Klein Wittensee, Konversion Mobilmachungsstützpunkt, 2012

    Im Zuge der allgemeinen Truppenreduzierung wurde eine ehemalige Bundeswehrliegenschaft am Wittensee (Mobilmachungsstützpunkt) in der Gemeinde Klein Wittensee vor Jahren aufgegeben, geräumt und anschließend zum Kauf angeboten. Die baulichen Anlagen sind seither ungenutzt. Der neue Eigentümer beabsichtigt die Entwicklung des B-Plangebiets als allgemeines Wohngebiet. Um das Vorhaben umsetzen zu können hat die Gemeinde Klein Wittensee die Aufstellung des vorhabenbezogenen B-Plans Nr. 1 „Ehemalige Bundeswehrliegenschaft“ beschlossen.  Leistungen BHF Bendfeldt Herrmann Franke Landschaftsarchitekten: Umweltbericht zum B-Plan Nr. 1,  LPF Landschaftspflegerischer Fachbeitrag sowie FFH-Vorprüfung

    Ort Klein Wittensee
    Kunde Gemeinde Klein Wittensee & Christian Jöhnk GmbH, Gettorf
    Jahr 2012
    Größe 3 ha
    Mit M. Bahlmann Architektin und Stadtplanerin