• Kiel, Schulzentrum am Westring, 2012-2014

    Zwischen der Ricarda-Huch und der Goethe-Schule
    Durch die geplante Änderung der Schulformen 2010/2011 mußten auch die räumlichen Anlagen an der Goethe- und der Ricarda-Huch-Schule am Westring verändert werden. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat die Landeshauptstadt Kiel auf dem ehemaligen Sportplatz zwischen den beiden Schulen außer den Umbauten im Bestand auch den Neubau einer Mensa (Architekten AX5), einer Sporthalle, einer Klassenzeile (bbp Architekten) sowie die Neugestaltung der Sport- und Freizeitflächen geplant (BHF-Landschaftsarchitekten), die zwischen den Gebäuden in zwei Bauabschnitten errichtet worden sind.
    Die Sportflächen umfassen einen Fußballplatz (Kunststoffbelag), einen Basketball- und Volleyballplatz, eine Weitsprunganlage, eine 100-Meter-Laufbahn sowie Grünflächen zur freien Verfügung.
    Der 1. BA der Sportanlagen wurde im Winter 2012, der 2. BA im Herbst 2014 fertig gestellt.

    Ort Kiel
    Kunde Landeshauptstadt Kiel
    Jahr 2012
    Kosten € 1.0 Mio.
    Größe 1,5 ha