• Hamburg, Sandtorkai HafenCity, 2005

    Gestaltung der SockelbauwerkeSüdlich der historischen Speicherstadt wurde ein lebendiges und urbanes Quartier geschaffen.

    Eine besondere Qualität erhielt das Quartier durch seine Lage unmittelbar gegenüber den historischen Backsteingebäuden der Speicherstadt.
    Die Gestaltung der acht Gebäude wurde im Frühjahr 2002 im Rahmen eines Wettbewerbs entschieden. Um die Gebäude hochwassersicher zu machen, wurden sie auf einem Gebäudesockel errichtet, der im Sturmflutfall von der Feuerwehr befahren werden kann. Nach dem Gewinn des Wettbewerbes “Gestaltung der Sockelbauwerke” wurde das Büro BHF im Sommer 2002 mit der weiteren Planung beauftragt.
    Die Bilder zeigen die fertig gestellten westlichen Polder und die Promenade im Sommer 2005.
    Ort Hamburg
    Kunde HafenCity Hamburg und 8 Investoren
    Jahr 2005
    Kosten 3,2 Mio. €
    Größe 5,5 ha
    Mit Foto Nr. 1: Dagmar Schwelle