• Flensburg, Christiansenpark, 1995-1996

    Der Christiansenpark in Flensburg wurde von  Flensburger Kaufleuten und Reedern als  bürgerlicher Landschaftspark (1800-1850) im  Stile einer „ornamented farm“ angelegt.
    Er ist ein bedeutender bürgerlicher Landschaftspark in Norddeutschland.  Das Büro Bendfeldt Schröder Franke erarbeitete zwei Parkpflegewerke für die Teilbereiche Christiansenpark mit Selk-Friedhof und den Museumsvorplatz mit Bestandsaufnahmen, Baumkatastern,  Pflege- und Entwicklungsplänen und einen Entwurf für die Umgestaltung. Der Christiansenpark in Flensburg wurde von Flensburger Kaufleuten und Reedern als bürgerlicher Landschaftspark (1800-1850) im Stile einer „ornamented farm“ angelegt. Er ist ein bedeutender bürgerlicher Landschaftspark in Norddeutschland. Das Büro BSF erarbeitete zwei Parkpflegewerke für die Teilbereiche Christiansenpark mit Selk-Friedhof und den Museumsvorplatz mit Bestandsaufnahmen, Baumkatastern,  Pflege- und Entwicklungsplänen und einen Entwurf für die Umgestaltung des Überganges in der Stuhrsallee.
    Ort Flensburg
    Kunde Magistrat Stadt Flensburg - Umwelt-/ Grünflächenamt
    Jahr 1995-1996
    Kosten 950.000,- €
    Größe 12 ha