• Werlte_Kolloquium

    Beim städtebaulichen Realisierungswettbewerb zum Rathausumfeld in Werlte (Emsland) fand heute das Kolloquium statt.

    Im Stadtkern von Werlte, im Bereich Kolpingstraße, Kirchstraße, Hauptstraße und Loruper Straße, wird sich die städtebauliche Struktur durch den geplanten Abriss der Grundschule an der Kirchstraße nachhaltig verändern. Die Grundschule soll einen neuen Standort außerhalb des Stadtkernes erhalten. Für das im Wettbewerbsgebiet vorhandene Rathaus sind bauliche Erweiterungen oder ein Abriss inkl. Neubau  innerhalb des Wettbewerbsgebietes erforderlich, für die im Verfahren konzeptionelle Ansätze gefunden werden sollen.

    Jens Bendfeldt ist stellvertretender Fachpreisrichter bei diesem Verfahren.