• Jurysitzung in Halle

    Ulrich Franke wirkte als Fachpreisrichter beim „Nichtoffenen, freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb mit Ideenteil Grüner Altstadtring – Mühlgrabenufer in Halle (Saale)“ mit.

    Gegenstand des Wettbewerbes ist die Ufergestaltung am Mühlgraben im Bereich der historischen Altstadtkante zwischen Moritzburg und Neuer Residenz. Mit der Neugestaltung dieses Areals verfolgt die Stadt Halle wichtige strategische Ziele der Stadtentwicklung. Halle möchte sich zukünftig stärker als Stadt am Fluss präsentieren. Dazu gehört neben vielen weiteren Bausteinen, die flussnahe Lage der Altstadt mit ihrem wertvollen Gebäudebestand verstärkt zu nutzen und touristisch zu erschließen. Der Wettbewerbsbereich ist zugleich Teil des Grünen Altstadtrings, der in mehreren Abschnitten aufgewertet wird und so in seiner Gesamtheit an Attraktivität gewinnen soll.