• Husum, Kleikuhle, 2017

    Das Freiraumkonzept greift die historischen Schichten des zentralen Stadtraums der „Kleikuhle“ und der Stadt Husum auf und versucht sie im Entwurf erlebbar zu machen. Es ba-siert auf der Idee einer großen Welle, die vom Hafen aus in die „Kleikuhle“ zu schwappen scheint. Die Welle erinnert an die Grote Mandränke durch die Husum 1362 zur Küstenstadt wurde und sich zu einem bedeutenden Umschlagha- fen entwickeln konnte.

    Mit der Transformation des Platzes von einem Appendix der Hafenstraße zu einem eigenständigen Raum wandelt er sich zu einem modernen Stadtplatz: der neuen Visitenkarte der Husumer Innenstadt.

    Ein zentrales Entwurfselement ist der optisch durchgehende, gut begehbare Stadtboden. Er macht die „Kleikuhle“ zu einem einheitlichen Platzraum der erlebbar und barrierefrei nutzbar ist. Es entsteht eine ruhige und klare Platzfläche zwischen der Deichstraße und der Platzrandbebauung im Osten.
    Die „Kleikuhle“ kann sich als Raum für Begegnungen für „Alle“ entwickeln – die Deichstraße im Osten wird nicht abgeschirmt aber ausgeblendet, eine gewisse Transparenz verhindert ein vermeintliches „zu Ende sein“ der Stadt an dieser Stelle und auch für Vorbeifahrende PKW und Züge präsentiert sich die Stadt mit ihrer neuen Visitenkarte.

    Eine prägnante großzügige Belagsintarsie wird zur zentralen Aktionsfläche. Die Hauptform der Welle wird durch Konturen aus Cortenstahl unterteilt, die dadurch entste- henden Teilflächen setzen sich in Farbe und Format vom Plattenbelag des Platzes ab. Es entsteht ein Raum der Begegnungen: Das Ensemble aus Wasserspiel, langer Bank und der schirmförmigen Krone des Eisenholzbaums erfüllt soziale Funktion und wird zum zentralen Aufenthalts- und Kommunikationsort mit stadtweiten Signetcharakter.

    Gerahmt wird der Platz von drei großen Pflanzflächen mit Cortenstahleinfassung, die Sitzbänke und Holzpodeste integrieren und den Schwung der Welle in die dritte Dimen- sion übertragen.

     

    Das gesamte Konzept unterstützt eine helle, offene und moderne Szenerie. Die „Kleikuhle“ wird somit zu einem Treffpunkt für alle Altersgruppen der zum Aufenthalt ein- lädt.

    Ort Husum
    Jahr 2017
    Auslober Stadt Husum
    Größe 6.000 m2