• Hamburg, Sonninstrasse 3, 2014

    Bezahlbarer Wohnraum für rd. 1.000 WE in Hammerbrook.

    Bei diesem Wettbewerbsverfahren soll von den Teilnehmern ein lebendiges, urbanes Wohnquartier entwickelt werden, das durch städtebauliche, freiraumplanerische und architektonische Qualitäten identitätsstiftend für das gesamte Umfeld in Hamburg-Hammerbrook wirken soll. Jens Bendfeldt ist neben Prof. Jörn Walter (BSU), Bodo Hafke, Michael Mathe (beide BZA HH-Mitte), Olaf Sternel (PICOM), Prof. Dr. Franz Pesch (pp a|s), Martin Murphy (Störmer Murphy and Partners) einer der Fachpreisrichter.

    Ort Hamburg
    Jahr 2014
    Auslober BZA Hamburg-Mitte mit AUG. PRIEN, Köhler & von Bargen, PICOM
    Typ Städtebaulich, freiraumplanerischer Wettbewerb
    Preisrichter Jens Bendfeldt als Juror